Update nach längerer Pause

Viel ist passiert in diesem Jahr, zu viel als dass wir alles detailliert berichten können, denn dafür fehlt uns leider die Zeit - sind wir doch meist nur zu zweit in der Station.
Lange haben wir wenig von uns hören lassen, aber in den folgenden Tagen soll man sich einen kleinen Überblick verschaffen, was diesen Sommer bei uns passierte.
peter attila

P.S.: Auf dem Bild ist Peter H. Arras mit unserer Hündin Nelly und dem Keilerchen Attila zu sehen, der nach über zwei Jahren bei uns endlich beginnt, Vertrauen zu fassen. Ein Zeichen einer, für Wildtiere seltenen Fähigkeit, selbst spät noch ihre Scheu abzulegen. 
Hier ist Attila übrigens als Frischling, zusammen mit Nelly zu sehen. 
Er sucht auch noch einen lieben Menschen, der mit einer Patenschaft hilft, die anfallenden Kosten zu stemmen.

Zusätzliche Informationen