Nutus braucht eure Hilfe!

nutus 3

NUTUS braucht Euch!
Jetzt kommt es auf Eure Hilfe an!
Am vergangenen Sonntag bekamen wir ein wenige Tage altes Nutriababy. Nutrias sind Wassernagetiere aus Südamerika, die bis zu 12 kg schwer werden können und deshalb recht aufwendig in der Haltung sind.
Deshalb gibt es auch keine Tierschutzstation, die sich dieser Tiere annimmt und Auswilderung kommt für diese, aus Südamerika zur Pelztierzucht eingeführten Tiere nicht in Frage,
weil sie unser Klima hier nicht vertragen,
weil sie nicht in unser Ökosystem passen,
weil sie massiv bekämpft und gejagt werden,
weil sie gesetzlich nicht ausgesetzt werden dürfen und
weil unser Kleiner leider alleine aufgezogen, und somit auf die Gesellschaft von Artgenossen nicht geprägt wird.
Seine Zukunftsprognose ist deshalb schlecht, selbst wenn wir ihn erfolgreich großziehen.
Darum bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als ihn zu behalten und eine Anlage zu bauen, wenn er größer wird. Das Problem dabei ist aber, dass dies mit einem hohen Aufwand verbunden sein wird und mit hohen Kosten für den Bau der Anlage, in der er später artgemäß leben kann.
Das intelligente und überaus verschmuste Kerlchen - wir nannten ihn NUTUS - lässt sich am Bauch kraulen und genießt es, in meinem Pullover zu schlafen und herum getragen zu werden. Wenn ich ihn in sein Nestchen setze, dann "määät" er wie ein Lamm. Unsere Grüne Meerkatzen-Oma Meggy fühlt sich jedenfalls ordentlich gelaust, wenn der kleine Nutria in ihrem Fell nach Zitzen sucht, denn er vermisst seine Mama sehr.

nutus 2NUTUS braucht einen Paten/ eine Patin und Spender/innen, damit wir uns den Bau seiner Anlage leisten können!


Spenden:
http://www.akt-mitweltethik.de/helfen/spenden
Wer mag NUTUS adoptieren?
http://www.akt-mitweltethik.de/helfen/foerderschaft

 

Zusätzliche Informationen